Chancen & Ziele

Amateurs hope, professionals work.

Der Verein der Alten Herren, Vineta e.V., schafft die organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen dafür, dass jeder Student, der im Bund aktiv wird, innerhalb seiner Aktivensemester grundlegende Förderung erhält.

  • Basisförderung: unter anderem Zeitmanagement, kursorisches Lesen, Rhetorikkurs, Etikette, Auslandsaufenthalte und vieles mehr.
  • Seminare und Vorträge zu aktuellen Themen der Wirtschaft, Politik und Kultur unter Leitung renommierter Persönlichkeiten oder Institutionen.
  • Salongespräche im kleinen Rahmen zur Historie Heidelbergs, dem Verbindungsstudententum und der Geschichte allgemein.

Wir sind uns dabei bewusst, dass die von unseren älteren Bundesbrüdern erhaltene Förderung ein Privileg darstellt. Dieses wollen wir bewahren und zukünftigen Generationen dieselbe Unterstützung entgegenbringen. Unser Generationvertrag ist somit tragende Säule unserer akademischen Gemeinschaft.
Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder akademische Spitzenleistungen mit dem Engagement in unserem Bund vereinbaren können. Nicht selten helfen sich Studierende derselben Fachrichtungen und lernen zusammen oder werden von älteren Semestern unterstützt. Vineten zählen regelmäßig zu den besten Absolventen ihrer Jahrgänge. Dies ist auch weiterhin Ansporn und Anspruch der Vineta. Wir fördern Leistung, fordern diese aber auch ein von unseren jungen Bundesbrüdern. Wir sind der Meinung, dass nur so unser umgekehrter Generationvertrag Früchte trägt.