Aktive

Vielfalt nach der Vorlesung.

Die Aktiven gestalten das Programm der Vineta und das Leben im und um das Haus. Sei es eine Städtereise über ein verlängertes Wochenende oder eine Weinprobe in der Pfalz – hier entstehen alle Ideen.
Die Vineta ist die derzeit nachwuchsstärkste Studentenverbindung in Heidelberg. Etwa 10-12 neue Aktive stoßen pro Jahr zu uns. Studenten und Absolventen aus den verschiedensten Fachrichtungen, vom Mediziner über den Physiker und Juristen bis zum Kunsthistoriker ergänzen den universitären Spezialisierungszwang um vielfältige Freundschaften aus anderen akademischen Bereichen. Durch die Möglichkeit, Studenten anderer deutscher Hochschulen aufzunehmen, erweitern wir unser Netzwerk außerdem um Vertreter anderer Studienrichtungen, die in Heidelberg überhaupt nicht zu finden sind, wie z.B. Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau.
Bei uns ist alles vertreten und es findet sich immer jemand, der bei Fragen weiterhilft, Gesellschaft leistet oder mit Rat und Tat zur Seite steht.
Nicht zuletzt die gemeinsamen Aktivitäten sind es, die an der Schwelle zum akademischen Leben eine Gemeinschaft erzeugen, an die sich der Einzelne bis ins hohe Alter gerne zurückerinnert. Das gegenseitige Vertrauen, die gemeinsam begangenen Unternehmungen, die gemeinsam erlebten Geschichten, die gemeinsam durchlebten Höhen und Tiefen sind es, die uns zusammenschweißen. Ein festes Band hält zusammen.